AsienWeltreise

Orang Utans auf Borneo- Das Semenggoh Wildlife Center

Stephi672 views

Orang Utans im Semenggoh Wildlife Center

Ein Ausflug mit Kind in das Semenggoh Wildlife Center und die Hoffnung auf Orang Utans. Borneo war schon immer ein Traum von mir und das vor allem wegen der Möglichkeit die letzten freilebenden Orang Utans anzutreffen. Nachdem ich mich ein wenig umgehört habe und erfahren habe, dass es zwar möglich ist ganz wilde Orang Utans zu finden, dies allerdings mit einen mehrstündigen Trek verbunden ist und die Wahrscheinlichkeit eher gering ist, schaute ich nach Alternativen. Meine Wahl war das Semenggoh Wildlife Center nahe der Stadt Kuching in Sarawak/Borneo. Zwar sind die Orang Utans hier nicht zu 100 % frei aber sie leben doch sehr wild in einem sehr großen Reservat. Alle Tiere, die hier leben, wurden entweder verwaist aufgefangen, aus schlechter Haltung befreit oder in Folge der Auswilderung im Semenggoh Wildlife Center geboren.


Wie kommst du in das Semenggoh Wildlife Center?

Um in das Semenggoh Wildlife Center zu kommen, hast du zwei Möglichkeiten. Du buchst eine fertige Tour und wirst dann quasi von Tür zu Tür gebracht oder du ziehst los auf eigene Faust. Im Zentrum nahe der Moschee in Kuching gibt es drei Bushaltestellen, keine Panik jeder weiß wo du hin musst. Die Buslinie K6 fährt mehrmals täglich zum Semenggoh Wildlife Center.

Abfahrtszeiten der Linie K6

Es empfiehlt sich zur Morgenfütterung zwischen 9:00 und 10:00 Uhr im Semenggoh zu sein. Dazu solltest du den ersten Bus um 7:30 Uhr nehmen. In Malaysia fahren die lokalen Busse oft dann wenn sie voll sind oder der Busfahrer sich dazu bereit fühlt. Erfahrungsgemäß fährt die Linie K6 bereits um 7:15 Uhr ab wenn der Busfahrer sein Frühstück verzehrt hat. Sei also lieber schon früher da und nutze etwaige Zeit für ein kleines Frühstück.

Preise und Dauer der Fahrt in das Semenggoh Wildlife Center

Die Fahrt dauert in etwa 40 Minuten und kostet 3 Ringits (70 Cents). Wenn du zur Nachmittagsfütterung da sein möchtest, empfiehlt sich der Bus um 13 Uhr.  zurück geht es gegen 11:30 und 16:30 Uhr aber auch die kleinen Vans wollen auf dem Rückweg oft noch Plätze vergeben für meist 5 Ringits (1.20 Euro). Die fahrt ist zügig denn durch die fehlende Klimaanlage kommt die Abkühlung nur durch das Öffnen aller Fenster.

Was kostet der Eintritt in das Semenggoh Wildlife Center und was erwartet dich?

Der Busfahrer lässt dich am Eingang raus und erzählt dir noch wann es wieder zurück geht. Die Eintrittsgebühr kostet dich 10 Ringits (2,10 Euro). Bei einer gebuchten Tour würde es jetzt noch bis hin zum Informationscenter gehen aber bei deiner individuellen Anreise genießt du einen etwa ein Kilometer langen Fußmarsch und triffst mit Glück schon ein paar kleine Arenalbewohner wie Insekten, Vögel oder Echsen. Das Semenggoh Wildlife Center ist kein Zoo auch wenn der erste Eindruck  fast so rüber kommt denn es befinden sich zwei eingesperrte Krokodile dort aus der nahe gelegenen Krokodilsfarm. Die Orang Utans jedoch sind frei und verbringen ihre Tage im Dschungel. Lediglich zur Fütterungszeit zweimal täglich  (um 9:00 und 15:00 Uhr) kommen sie heraus. Je nach Fruchtsaison hast du entweder die Chance ganz viele von den aktuell (2016) 27 dort lebenden Orang Utans zu sehen oder eben auch keinen einzigen. Niemand gibt dir eine Garantie. Wir hatten Glück und haben drei gesehen trotz Fruchtsaison.

Verhaltensregeln im Semenggoh Wildlife Center

Orang Utans wirken tiefenentspannt und werden dadurch oft unterschätzt. Die Verletzungen, die sie anrichten können, sind fatal. Deswegen gibt es vor der Fütterung im Semenggoh Wildlife Center einen kurzen Vortrag über die Orang Utans, ihr Verhalten und die Sicherheitsvorkehrungen, die jeder einhalten sollte.

  • Immer genügend Abstand halten, der Guide sagte uns mindesten 5 Meter sollen es sein.
  • Kein Essen offen bei sich tragen und niemals versuchen einen Orang Utan zu füttern.
  • Lass den Kinderwagen im Hotel und nehme die Tragehilfe mit. Erstens ist der Zugang zur Fütterungsstelle nicht barrierefrei und zweitens könnte es bei den Orang Utans Nervosität hervorrufen.
  • Fotostative und Blitzlichter sind ebenfalls verboten denn im schlimmsten Fall erinnern sie die Orang Utans an Gewähre oder Blowpipes, mit denen einige von ihnen schon schlechte Erfahrungen gemacht haben.
  • Es wird um absolute Ruhe gebeten. Bespreche das auch schon im Vorwege mit deinen Kindern. Bei unserem Besuch war ein Kind , das sich unwohl fühlte und das auch lautstark kund getan hat und man hat dem Muttertier deutliche Nervosität angesehen.


Mein Fazit zum Semenggoh Wildlife Center mit Kind

Wenn du keine Zeit hast, einen der letzten freien Orang Utans im Regenwald von Borneo zu suchen, dann ist das Semenggoh Wildlife Center in jedem Fall die richtige Wahl. Das Informationszentrum bietet dir zudem viel Hintergrundwissen, mit einem Souvenir unterstützt die wertvolle Arbeit der Ranger hier und die Chancen einen Orang Utan zu treffen, ist zumindest sehr groß wenn auch nicht garantiert. Warst du auch schon in einer Auffangstation für Tiere, die vom Aussterben bedroht sind? Wie waren deine Erfahrungen und welche Empfehlungen kannst du geben? Hinterlasse gerne einen Kommentar.

Die passende Lektüre für deine Einstimmung auf die Orang Utans

Stephi
Alleinerziehend.Reisesüchtig.Freiheitsliebend.Alternativ.

Leave a Response