Reisetips

Was sind eigentlich Error Fares?

Stephi9 comments2090 views

Ein Kumpel von mir hatte mal wieder für 150 Euro einen fast geschenkten Flug nach New York gebucht, als ich das erste Mal von dem Wort “Error Fare” hörte. Er nutzte es als eine Art geheimes Wort, von dem niemand etwas wissen sollte und machte mich damit sehr neugierig. Wie ein Kind auf Geschenkesuche durchforstete ich das worldwideweb, was es denn nun mit dieser geheimnisvollen Error Fare auf sich  hat.

Und wenn er es nutzen kann, will ich das auch und vielleicht auch noch andere oder ist das wie mit der einsamen Insel, die dann schnell übervölkert wird? Ich habe meine gefundenen Informationen mal gebündelt und kompakt für euch zusammen gestellt.

  • Error Fares sind Fehler im Buchungssystem der Airlines, von Reiseveranstaltern oder anderen Buchungsportalen.
  • Ein Flugticket setzt sich aus den reinen Ticketpreis, Steuern, Kerosinzuschlag, Flughafenzuschläge und noch andere Posten zusammen. Bei einer Errorfare verschwinden Teile der Einzelpreise wie zB der reine Ticketpreis oder der Kerosinzuschlag. Den Fehler gilt es dann zu nutzen,bevor der Fehler behoben wird.
  • Ob diese Fehler nun bewusst als Werbemaßnahme oder unbewusst passieren, lass ich mal dahin gestellt.
Aber wie findet man überhaupt diese Fehler und wie geht man dann am besten vor?
  • Über verschiedene Suchmaschinen, ich bevorzuge Kayak und Skyscanner, die Destinationen eingeben. Durch den Einbau von Multistops, erzielt man die sogenannten Gabelfülge, die von einer Stadt zur Destination führen und dann wieder zu einer anderen zurück oder unterwegs ein oder zwei Stops einbauen. Beispielsweise könnte man nach New York über Istanbul fliegen und zurück dann nach Madrid und von dort einen Zubringerflug nach Hause nehmen.
  • Eine weitere Möglichkeit wäre nach einen sogenannten Schwanzflug zu suchen, das bedeutet, man fügt als letzte Destination noch ein Stop hinzu, den man dann aber nicht mehr antritt. Empfiehlt sich aber nur bei Handgepäckreisen, denn euer Gepäck wird bis zum Ende durchgecheckt. Man darf aber niemals den ersten Flug weg lassen, sonst verfällt die gesamte Strecke.
Klingt kompliziert?

Ist es auch ein wenig am Anfang und niemals ein Garant dafür, dass man fündig wird, aber wenn ihr ein wenig rumspielt, Daten und Stops ändert, kann es gut passieren, dass irgendwo das Buchungssystem versagt und ihr am Ende nur noch die Steuern bezahlt. Was dann?

  • Habt ihr eine Error Fare gefunden, solltet ihr schnellstmöglich mit Kreditkarte (auch Prepaidkarte ist möglich) buchen, um dann kurze Zeit später das E-Ticket zu erhalten. Zwar darf die Airline solche Error Fares noch stornieren, kommt aber in der Regel selten vor. Deshalb gilt aber, unbedingt mit Hotelbuchungen oder anderen Plänen warten.
Aber ist es nicht anstrengend, einen solchen Gabelflug anzutreten?

Ja, das ist es und es muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich finde viele Stops besonders mit Kind super, weil wir so immer wieder die Möglichkeit haben, uns die Beine zu vertreten und bei längeren Transitaufenthalten auch noch eine weitere Stadt kennen lernen. So hatten wir zB mal auf einen Rückflug von Bangkok einen achtstündigen Aufenthalt in Hong Kong. Aber denkt daran, wer nicht rechtzeitig zurück ist, hat selber Schuld.

  • Bereitet euch gut auf die vielen Stops vor und rechnet aus, ob eventuelle Zubringerflugkosten am Ende nicht dem Preis eines Direktfluges entsprechen. Multistops sind nicht jedermanns Sache und nur für die Hartgesottenen unter euch gedacht, aber wer für 150 Euro nach New York kommt, der nimmt auch die ein oder andere Strapaze in Kauf.

Abschließend sei noch einmal gesagt, dass es schon einige Portale gibt, die sich auf das Aufspüren von Errorfares spezialisiert haben, also einfach mal googeln und euch inspirieren lassen.

 

Stephi
Alleinerziehend.Reisesüchtig.Freiheitsliebend.Alternativ.

9 Comments

  1. Moin Moin 😉
    Ich kannte Error Fares vorher gar nicht… Finde es aber wirklich äußerst Interessant, auf eine solche Art richtig Kohle sparen zu können…
    Und da wir auch vorhaben Ende Juli einen kleinen Urlaub anzutreten, werde ich mich bei Zeiten mal an den Rechner setzen und danach suchen 🙂

    Danke für diese gedankliche Anregung 🙂

    1. Liebe Stephie,
      freue mich, dass ich dir eine anregung geben konnte. Habt ihr schon eine Idee,wo es hingehen soll? Vielleicht kann ich euch noch behilflich sein.
      Lieben Gruß

Leave a Response