AsienThailandWeltreise

Mit dem Zug durch Thailand

Stephi1 comment574 views
Mit dem Zug durch Thailand

Mit dem Bummelzug durch Thailand, die wohl günstigste Art zu reisen

Mit dem Zug durch Thailand ist ein Erlebnis. Die meisten Thailandurlauber kennen es bestimmt schon, die alternative Art zu reisen. Statt den Flieger oder den Bus durch Thailand zu nehmen, eignet sich für alle, die es nicht besonders eilig haben, der Zug. Immer wieder werde ich gefragt, wie ich es mache von A nach B zu kommen, ohne das Portemonnaie voll mit Talern zu haben. Wenn du unseren Blog verfogst, wirst du sicher wissen, dass wir fast ohne Geld die Welt bereisen. Als bevorzugte Transportmittel stehen uns, neben dem Trampen und Bus fahren, am allerliebsten der Zug zur Verfügung. Ja, wir sind begeisterte Zugfahrer. Und genau darum soll es heute gehen, wie du mit dem Zug durch Thailand reisen kannst.

Infrastruktur und Zeitmanagement mit dem Zug durch Thailand

Das thailändische Zugstreckennetz ist recht gut ausgebaut und du kommst problemlos vom Norden in den Süden. Allerdings musst du eines wissen, wenn du mit dem Zug durch Thailand willst, brauchst du ein wenig mehr Zeit und du solltest deinen Zeitplan nicht zu kurz halten. Verspätungen mit bis zu vier Stunden sind in Thailand keine Seltenheit. Das liegt nicht daran, dass die Züge nicht pünktlich von ihrem Ausgangspunkt losfahren, vielmehr daran, dass sie unterwegs im wahrsten Sinne des Wortes bummeln. Wenn du dich jedoch dazu entscheidest mit dem Zug durch Thailand zu reisen, wirst du belohnt mit einer ganz anderen Kulisse als dir der Flieger oder der Bus bieten kann und du hast eine perfekte Basis, die Kultur viel besser zu verstehen.

Hier findest du die thailaendische Seite mit allen Abfahrzeiten.

Welche Möglichkeiten gibt es mit dem Zug durch Thailand

Es gibt drei verschiedene Klassen mit Yug durch Thailand zu reisen und ich möchte es nicht versäumen, dir alle einmal vorzustellen, auch wenn ich bereits seit Jahren einen Favouriten habe. Es ist üblich wenn du mit dem Zug durch Thailand fährst und weitere Strecken zurrück legst, diese über Nacht zu machen. Auch die Einheimschen bevorzugen die sogenannten Nachtfahrten im Sleeperwagen. Du kannst zwischen der ersten Klasse und der zweiten Klasse wählen. Beide Klassen haben Betten.

In der ersten Klasse mit dem Zug durch Thailand

Der Unterschied liegt jedoch darin, dass die erste Klasse eigene Kabinen hat mit je vier Betten drin während die zweite Klasse ein Gang voller Betten ist und deine Privatsphäre und die der anderen lediglich der Vorhang trennt. Die erste Klasse wird oft von Familien bevorzugt, weil es dort ein wenig ruhiger zugeht und die Kinder oft besser zur Ruhe kommen. Du solltest jedoch wissen, dass es arktisch kalt ist in der ersten Klasse und deshalb unbedingt etwas warmes zum anziehen dabei haben.

In der zweiten Klasse mit dem Zug durch Thailand

Die zweite Klasse hingegen hat je links und rechts im Gang Etagenbetten, die tagsüber zu Sitzen umfunktioniert werden. die oberen Betten sind sehr schmal und liegen direkt unter der Klimaanlage, weshalb sie auch als letzes ausgebucht sind. Die unteren hingegen sind breit genug, um einen Erwachsenen und ein Kind in den Schlaf zu bringen und du genießt den Fensterplatz. Nicht, dass dieser besonders wichtig ist auf einer Nachtfahrt aber für Kinder zumindest spannend bevor sie ins Reich der Träume fallen während ihr mit dem Zug durch Thailand reist.

In der dritten Klasse mit dem Zug durch Thailand

Mein Favourit jedoch ist die dritte Klasse. In den normalen Zügen, gibt es sie gar nicht mehr zu buchen, sondern sie fahren gesondert und in begrenzter Anzahl. Sie sind unschlagbar günstig und so kommst du für weniger als 10 Euro von Chiang Mai bis in den Süden nach Hat Yai. Ich liebe die dritte Klasse aber nicht nur wegen dem günstigen Preis, vielmehr wegen der so authentischen Erfahrungen. Wer schonmal in Thailand war, kennt das Spiel sicher, dass man als Tourist doch auch etwas anders behandelt wird als die EInheimischen. Es ist in Ordnung, denn schließlich leben sie von unserem Geld und wann immer ich kann, ist es auch als Tourist meine Plficht die Menschen vor Ort zu untertützen aber wer einmal sich wie ein Teil der Bevölkerung gefühlt hat, weiß genau wovon ich rede. Niemand schaut dich in der dritten Klasse an wie ein Tourist, hier bist du auf Augenhöhe mit den Einheimischen. Denn wer als Tourist sich in die dritte Klasse begibt, der hat entweder keine Kohle oder ein echtes Interesse, ganz in die Kultur einzutauchen. Die dritte Klasse hat keine Betten und manche Züge auch noch die uralten Holzbänke. Es ist also weit von Komfort entfernt aber dafür eben so ursprünglich, so ehrlich, so nah. Die dritte Klasse ist oft nicht ausgebucht und um zu schlafen, kannst du es wie die Einheimischen machen und dir einfach eine freie Bank suchen oder mit einer Plane auf den Boden zwischen den Bänken.

Wie buchst du die Tickets wenn du mit dem Zug durch Thailand reist?

Solltest du mit der ersten oder zweiten Klasse reisen wollen, rate ich dir diese Tickets bereits einige Tage im Vorraus zu buchen, besonders dann, wenn du in der zweiten Klasse mit dem Zug durch Thailand reisen willst und nicht in einem Bett unter der Klimaanlage schlafen willst. Du hast die Möglichkeit deine Tickets direkt am Bahnhof, im Reisebüro oder ganz bequem online zu bestellen. Letztere beiden haben nur einen geringen Aufschlag. Solltest du dich wie ich für die dritte Klasse entscheiden, ist die Ticketbesorgung weitaus einfacher und spontaner.

Verbindung von Chiang Mai nach Bangkok

Abgesehen von der Verbindung ab Bangkok, bekommst du die Tickets nämlich nur am Reisetag. Das bedeutet zwar, dass es ratsam ist etwa eine Stunde vor Abfahrt da zu sein, aber dafür bekommst du mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit immer einen Platz. Zumindest ist es mir auf all den vielen Fahrten noch nie passiert, dass ich keinen Platz bekommen habe. Mache dich jedoch darauf gefasst, dass man dich fragend anschaut wenn du ein Dritte Klasse Ticket am Schalter verlangst. Es kam des öfteren vor, dass man mir im ersten Anlauf dieses nicht verkaufen wollte und als ich einmal verdeutlicht habe, dass ich wirklich mit dem Rapidzug reisen will, klappte der Ticketkauf dann.

Wie sieht es mit der Verpflegung aus wenn du mit dem Zug durch Thailand reist?

Ganz einfach. An wirklich jeder Station steigen Essensverkäufer ein und versorgen dich mit allem, was du zum Leben brauchst. Vegetarische Kost ist nicht immer einfach zu bekommen aber im Notfall tut es dann auch einfach eine Portion Reis. Auch kalte und warme Getränke steigen stationsweise ein und aus. Solltest du bestimmte Dinge bevorzugen, pack sie dir einfach ins Reisegepäck. Das Essen unterwegs im Zug durch Thailand ist günstig und kann sorglos verzehrt werden. Wir hatten noch nie Magenprobleme auf einer solchen Zugfahrt.

Wieviel Zeit musst du einplanen wenn du mit dem Zug durch Thailand reist?

Wie schon im oberen Abschnitt erwähnt, mit dem Zug durch Thailand zu reisen, ist sicher nichts für Leute, die auf der Flucht sind. Die Strecke von Chiang Mai nach Bangkok beispielsweise im Dritte Klasse Zug dauert knapp 13 Stunden, von Bangkok nach Hat Yai bist du fast 16 Stunden unterwegs und von Bangkok in das nicht weit entfernte Hua Hin 5 Stunden. Hinzu kommt, dass du immer mit Verspätungen rechnen musst. Solltest du also deinen Flug bekommen wollen, plane die Fahrt lieber so, dass du einen Tag Leerlauf hast und genieße dann die Entspannung, dich nicht abhetzen zu müssen.

Alte Lok in Hua Hin

Wie sind die hygienischen Bedingungen mit dem Zug durch Thailand?

Wenn du bereits in Thailand oder einem anderen asiatischen Land unterwegs warst, dann wirst du sicher wissen, dass der Hygiensstandard ein anderer ist als wir es aus der westlichen Welt gewohnt sind. Die Toiletten haben ihren eigenen unverwechselbaren Duft und fliessend Wasser gibt es oft nur solange der Vorrat reicht. Es gibt Kakerlaken an Bord und Müll findest du auch oft überall. Das sind allerdings normale asiatische Bedingungen und damit hebt sich eine Zugfahrt durch Thailand nicht von den anderen Alternativen deutlich ab.

Fazit zum Zugfahren durch Thailand

Wenn du auf der Suche nach authentischen Begegnungen bist, deinen Gelbeutel schonen willst, genug Zeit im Gepäck hast und eine andere Landschaftskulisse erleben willst, dann empfehle ich dir mit dem Zug durch Thailand zu reisen.

Auch die beliebten Inseln Koh Samui, Koh Phanghan und Koh Tao lassen sich bis zu dreiviertel der Strecke mit dem Zug erreichen.
Bist du auch schon mit dem Zug durch Thailand gereist? Wie waren deine Erfahrungen? Würdest du es wieder tun?

Hast du gewusst, dass wir bereits seit 2015 fast ohne Geld unterwegs sind?

Möchtest du mehr über uns erfahren und wissen, wie wir es auch fast ohne Geld schaffen, so lange auf Reisen zu sein? Hier kannst du mehr dazu lesen und auch erfahren, wie du uns direkt aber auch indirekt unterstützen kannst und dbei ganz nebenbei diesen Blog am Leben hälst.

*Hier handelt es sich um Affilite Links. Eine Bestellung über diesen Link kostet dich nicht mehr, unterstützt mich aber mit einer kleinen Provision.

Stephi
Alleinerziehend.Reisesüchtig.Freiheitsliebend.Alternativ.

1 Comment

  1. Vielen Dank für diesen informativen Bericht. Ich habe ebenfalls mal versucht, mit der dritten Klasse von Bangkok nach Chiang Mai zu reisen und würde mit der zweiten Klasse abgebügelt. Beim nächsten Mal bin ich schlauer.

Leave a Response